NICKEL-DIFFUSIONSBESCHICHTUNGSTECHNIK

Nickeldiffusionsbeschichtungstechnologie zur Verwendung in Heizelementen für Waschmaschinen und Flüssigkeitsheizungsanwendungen.

Diffusionsbeschichtung ist ein Prozess, bei dem Heizelemente, die Hochtemperaturbedingungen und stark korrosiven Umgebungen ausgesetzt sind, mit einem nicht korrosiven Material beschichtet werden. Der Prozess erfolgt bei erhöhten Temperaturen in einer kontrollierten Kammer.
Infolgedessen entwickelt das Mantelmetall unter seinen harten Arbeitsbedingungen eine extreme Beständigkeit gegen Korrosion, Oxidation und Erosion.

Die Vorteile und Unterschiede der Nickeldiffusion

  • Auf der gesamten Rohroberfläche exakt gleiche Schichtdicke
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit
  • Hohe Beständigkeit gegen Chemikalien
  • Hohe Beständigkeit gegen Abbau
  • Schwer zu klebende Oberfläche
  • Slickness auf der Oberfläche

BESCHÄDIGUNG DER NICKELDIFFUSIONSBESCHICHTUNG IN VERSCHIEDENEN UMGEBUNGEN

Umwelt Temperatur (ºC) Degradationsverhältnis (Mikron / Jahr)
SEAL SALZWASSER% 3,5 95 NONE
ACETISCHE ASID 20 0.8
AMMONIUMSULFAT 20 5
ASCETONE 20 0.8
AMMONIA% 25 20 16
AMMONIUMNITRAT% 20 20 15
AMMONIUMSULFAT DILUTIERT 20 3
BENZOL 20 NONE
CALCIUMCHLORID% 42 20 0.2
TETRACHLORKOHLENSTOFF 20 NONE
ZITROSÄURE VERMITTELT 20 200
EISENCHLORID% 1 20 200
FORMISCHE SÄURE% 88 20 13
HYDROCHLORSÄURE% 5 20 24
LAKTISCHE SÄURE% 85 20 1
LEAD ACETATE% 36 20 0.2
Nitriersäure% 0,1 20 25
OXALSÄURE% 10 20 3
PHENOL% 90 20 0.2
PHOSPORSÄURE% 85 20 3
POTASSIUMHYDROXID% 50 20 NONE
Natriumkarbonat verdünnt 20 1
NATRIUMHYDROXID% 45 20 NONE
NATRIUMHYDROXID% 50 95 0.2
NATRIUM-SULFAT% 10 20 0.8
Schwefelsäure% 65 20 9
SÄUREWASSER (Ph3.3) 20 7
DESTILLIERTES WASSER 100 NONE
NACH OBEN
Chat öffnen
Brauchen Sie Hilfe?
Powered by